So beheben Sie Probleme mit Pieptoncodes

Piept Ihr Computer? Hier ist, was zu tun ist
Teilen
Pin
E-Mail
DRUCKEN
Piepston Text in einem Fenster
John Mulligan / Getty Bilder
Windows-Fehlerbehebung
Fenster
Symptome
Grundlagen
Wartung
Fehlermeldungen
von Tim Fisher
Aktualisiert am 20. September 2018
Gibt Ihr Computer einen Piepton von sich, wenn er beginnt… und dann nicht wirklich startet? Nein, Sie sind nicht verrückt, Ihr Computer piept wirklich, und der Ton kann aus Ihrem Computer kommen, nicht aus Ihren Lautsprechern.

Diese Beeps werden als Beep-Codes bezeichnet und vom BIOS (der Software, die Ihre Computerhardware betreibt) während des POST (ein erster Test, um sicherzustellen, dass Ihr Computer zum Starten in Ordnung ist) verwendet, um bestimmte anfängliche Systemfehler zu melden.

Wenn Sie nach dem Einschalten des Computers Pieptoncodes hören, bedeutet dies in der Regel, dass das Motherboard auf eine Art Problem gestoßen ist, bevor es in der Lage war, jede Art von Fehlerinformationen an den Monitor zu senden. Der Piepton ist also eine Möglichkeit, Ihnen ein Problem mitzuteilen, wenn der Computer keinen richtigen Fehler auf dem Bildschirm anzeigen kann.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um festzustellen, welches Computerproblem der Signaltoncode darstellt. Sobald Sie wissen, was los ist, können Sie daran arbeiten, das Problem zu beheben.

So beheben Sie Probleme mit Pieptoncodes
Das Herausfinden, warum Ihr Computer Pieptöne abgibt, sollte nur 10 bis 15 Minuten dauern. Das Lösen dieses Problems, das Sie identifizieren, ist eine ganz andere Aufgabe und kann einige Minuten bis Stunden dauern, je nachdem, was das Problem am Ende ist.

Schalten Sie den Computer ein oder starten Sie ihn neu, wenn er bereits eingeschaltet ist.

Hören Sie sich die Pieptöne sehr genau an, die ertönt, wenn der Computer zu starten beginnt.

Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie den Piepton erneut hören müssen. Du wirst wahrscheinlich nicht das Problem, das du hast, verschlimmern, indem du ein paar Mal neu startest.

Schreibe auf, was immer für dich Sinn macht, wie die Pieptöne klingen.

Achten Sie besonders auf die Anzahl der Töne, ob die Töne lang oder kurz sind (oder alle gleich lang) und ob sich der Tonsignal wiederholt oder nicht. Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem „Beep-Beep-Beep-Beep“-Toncode und einem „Beep-Beep-Beep“-Toncode.

Ich weiß, dass dies alles ein wenig verrückt erscheinen mag, aber das sind wichtige Informationen, die helfen werden, festzustellen, welches Problem die Pieptöne darstellen. Wenn Sie dies falsch verstehen, werden Sie versuchen, ein Problem zu lösen, das Ihr Computer nicht hat, und das echte ignorieren.

Als nächstes müssen Sie herausfinden, welche Firma den BIOS-Chip hergestellt hat, der sich auf Ihrem Computer-Motherboard befindet. Leider hat sich die Computerindustrie nie auf eine einheitliche Art und Weise geeinigt, um mit Pieptönen zu kommunizieren, daher ist es wichtig, dies richtig zu machen.

Der einfachste Weg, dies herauszufinden, ist die Installation eines dieser kostenlosen Systeminformationstools, die Ihnen sagen sollten, ob Ihr BIOS von AMI, Award, Phoenix oder einem anderen Unternehmen stammt. Wenn das nicht funktioniert, können Sie Ihren Computer öffnen und einen Blick auf den eigentlichen BIOS-Chip auf Ihrem Computer-Motherboard werfen, auf oder neben dem der Firmenname aufgedruckt sein sollte.

Ihr Computerhersteller ist nicht derselbe wie der BIOS-Macher und Ihr Motherboard-Macher ist nicht unbedingt derselbe wie der BIOS-Macher, also nehmen Sie nicht an, dass Sie bereits die richtige Antwort auf diese Frage kennen.

Nachdem Sie nun den BIOS-Hersteller kennen, wählen Sie anhand dieser Informationen die untenstehende Anleitung zur Fehlerbehebung:

AMI Beep Code Fehlerbehebung (AMIBIOS)
Fehlerbehebung beim Award Beep Code (AwardBIOS)
Fehlerbehebung beim Phoenix Beep Code (PhoenixBIOS)
Mithilfe der Beepcode-Informationen, die für diese BIOS-Hersteller in diesen Artikeln spezifisch sind, können Sie genau herausfinden, was falsch ist, was den Beep verursacht, sei es ein RAM-Problem, ein Grafikkartenproblem oder ein anderes Hardwareproblem.

Weitere Hilfe zu den Beep-Codes
Einige Computer, auch wenn sie über eine BIOS-Firmware eines bestimmten Unternehmens wie AMI oder Award verfügen, passen ihre Beep-to-Problem-Sprache weiter an, was diesen Prozess ein wenig frustrierend macht. Wenn Sie denken, dass dies der Fall sein könnte, oder einfach nur besorgt sein könnte, veröffentlicht fast jeder Computerhersteller seine Signaltoncodeliste in seinen Bedienungsanleitungen, die Sie wahrscheinlich online finden können.

Lesen Sie, wie Sie technische Supportinformationen finden, wenn Sie Hilfe beim Ausgraben des Handbuchs Ihres Computers online benötigen.

Ich kann immer noch nicht herausfinden, was der Piepton ist.